Motorradinfos

 


                                  

Motorradfahren ist meine Leidenschaft!

Wann immer es meine Zeit zulässt, sitze ich auf meinem Motorrad.

     
                       

Mein Interesse für das Motorradfahren entdeckte ich bereits sehr früh.  

Mein Fahrlehrer war selbst ein Motorradrennfahrer und erklärte mir, was ein Motorrad alles kann und was es nicht kann!

Die Anzahl derer, die bei uns den Motorradführerschein erworben haben wächst stetig. Es geht nicht nur um das Bestehen, es geht um das Können. Ich freue mich über jeden Einzelnen ehemaligen Motorradfahrschüler, der an meinen organisierten Saisonbeginn- und Saisonabschlussfahrten teilnimmt.

Für alle neuen Fahrschüler, die keine eigene Motorradschutzkleidung besitzen, stellen wir unsere Schutzbekleidung kostenlos zur Verfügung. Diese besteht aus Helm, Jacke, Hose, Schutzhandschuhe und natürlich auch Rückenprotektoren. Somit steht dem nichts mehr im Wege und es kann losgehen. Vertrauen Sie auf unser Können und unsere Erfahrung. 

Denn Ihre Sicherheit ist uns am Wichtigsten!!!

Step by Step zum Führerschein:

Die Theorie:

Hier werden alle Grundlagen der Fahrphysik anschaulich verdeutlicht um Sie auf die Praxis vorzubereiten. 

Praxis:

Hier lernt man im ersten Schritt das Handling wie z.B. das Einstellen der Spiegel, das Bedienen von Hebel und Pedale zum Gas geben und Bremsen. Während der ersten Fahrstunden, bei denen der Fahrlehrer aus Sicherheitsgründen im Auto hinterher fährt, erfährt man das Gefühl vom Fahren und spürt das erste Mal die Faszination Freiheit.

Bei den Sonderfahrten begleiten wir am liebsten selbst mit dem Motorrad. Bike to Bike Ausbildung.

                                                                                                                

 

 

Rosa und Viktor

  Rosa und Viktor

Nachdem auch alle Sonderfahrten absolviert wurden ist es Zeit für die praktische Prüfung und den Erhalt der Fahrerlaubnis  und Sie dürfen endlich selbst fahren.

Für mich gilt: Wer ein Motorrad erklären will, muss selbst wie ein Motorrad sein.

Ausbildung B 196!

Der Mindestumfang der theoretischen Schulung ist gesetzlich vorgeschrieben und umfasst vier Kapitel. Für die praktische Ausbildung müssen insgesamt 10 Unterrichtseinheiten a 45 Minuten absolviert werden. Wir beginnen mit den gesetzlich vorgeschriebenen Grundaufgaben, um das Motorrad und die Wirkung der physikalischen Kräfte kennen zu lernen. Danach üben wir das Fahren auf breiten Straßen und auch innerhalb geschlossener Ortschaften. Danach kommt der schönste Teil. Wir verlassen den Kreis Mettmann und fahren eine größere Runde durch das Bergische Land mit gefühlten 10 000 Kurven.  Ich begleite Sie selbst mit dem Motorrad und Sie werden dann verstehen, was der Begriff „Faszination Motorradfahren“ bedeutet.

 


Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihren Anruf